Der elektronische Behördengang aus Sicht des Bürgers.

Folgende Schritte muss ein Bürger ausführen:

  • Über die Webseiten der Behörde lädt er sich das passende Formular herunter. Dies kann ein HTML- oder PDF-Formular sein.

  • Im Browser bzw. im Acrobat Reader 4.0 füllt er das Formular aus. Je nach Formular erfolgt hier bereits eine Online-Prüfung der eingegebenen Werte.

  • Der Bürger sendet nun die Daten verschlüsselt an das Formular-Gateway. Dort werden die Daten auf Vollständigkeit und korrekte Datentypen überprüft.

  • Nun bekommt der Bürger eine Webseite, die ihn über die mögliche Einreichung mit und ohne digitale Signatur informiert.

  • Je nach Art der Einreichung bekommt er nun eine Bestätigung, das seine Daten eingereicht wurden sowie das Formular mit seinen Daten als druckgenaues PDF, das er bei Einreichung ohne digitale Signatur noch unterschreiben und an die behörde senden muss. Zusätzlich kann er sich das PDF als Beleg speichern oder drucken.


Der Bürger kann übliche und kostenfreie Standard-Software nutzen.